Albertshofen

70 Jahre Mitglied im TSV Albertshofen: Die späte Karriere des Tilo Gernert

Der Vorsitzende des TSV Albertshofen, Ralph Rudolph (links), zeichnete viele Mitglieder für Vereinstreue zwischen 40 und 75 Jahren aus.
Foto: Hartmut Hess | Der Vorsitzende des TSV Albertshofen, Ralph Rudolph (links), zeichnete viele Mitglieder für Vereinstreue zwischen 40 und 75 Jahren aus.

Zu welchen Kapriolen die Corona-Pandemie führt, zeigte sich am Freitagabend in der Albertshöfer Gartenlandhalle. Weil vergangenes Jahr keine Ehrungen möglich gewesen waren, gab es beim Ehrenabend des Turn- und Sportvereins Albertshofen jetzt 76 Frauen und Männer auf einen Streich für Vereinstreue zwischen 25 und 75 Jahren auszuzeichnen. Dabei ragte das Quartett Ernst Will, Leonhard Schmitt, Kurt Schmitt und Michael Hofmann heraus: Sie halten dem Verein nun seit einem Dreivierteljahrhundert die Treue.Tilo Gernert erhielt die Ehrenurkunde für 70 Jahre.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!