Kleinlangheim

Die Freiflächen-Photovoltaikanlage an der A3 bei Kleinlangheim ist auf dem Weg

Neben der Autobahn bei Kleinlangheim soll (wie hier auf einem Vergleichsbild) eine große Photovoltaik errichtet werden.
Foto: Marcus Brandt, dpa | Neben der Autobahn bei Kleinlangheim soll (wie hier auf einem Vergleichsbild) eine große Photovoltaik errichtet werden.

Für die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans für die Freiflächen-Photovoltaikanlage südlich der Autobahn 3 "Rumpelswasen" hat der Kleinlangheimer Marktgemeinderat jetzt die Weichen gestellt. 29 Träger öffentlicher Belange waren dafür angeschrieben worden, 15 hatten geantwortet, wie Bürgermeisterin Gerlinde Stier berichtete. In acht Fällen waren Hinweise erfolgt, die der Gemeinderat abzuwägen hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!