Kleinlangheim

Große Wünsche sind in Kleinlangheim nicht erfüllbar

Zu den Vorhaben des Marktes Kleinlangheim in diesem Jahr gehören auch Restarbeiten auf dem Platz neben dem Atzhäuser Feuerwehrgerätehaus, der im Zuge der Dorferneuerung neu gestaltet wird.
Foto: Winfried Worschech | Zu den Vorhaben des Marktes Kleinlangheim in diesem Jahr gehören auch Restarbeiten auf dem Platz neben dem Atzhäuser Feuerwehrgerätehaus, der im Zuge der Dorferneuerung neu gestaltet wird.

Vor allen Pflichtaufgaben kommen in diesem Jahr auf den Markt Kleinlangheim und seine Ortsteile Atzhausen und Haidt/Stephansberg zu, stellte Bürgermeisterin Gerlinde Stier in der Ratssitzung am Dienstagabend im Sportheim fest, als es um die Vorberatung für den diesjährigen Haushalt ging. Die wichtigsten Posten wurden zusammen mit VG-Kämmerin Antje Teutschbein besprochen. "Große Wünsche sind nicht erfüllbar", meinte die Bürgermeisterin auch mit Blick auf die finanziellen Vorgaben. Größere Vorhaben sind die Kanal- und Wasserleitungssanierungen in der Pfarrgasse und im Schleifweg, wobei auch die Breitbandversorgung eingeplant werden sollte, mahnte Willi Köhler.

Vorgesehen sind Renovierungen und Restaurierungen am Rathaus und in der Kirchenburg und Restarbeiten in der Schule, wozu sich auch noch die digitale Ausstattung in den Klassenzimmern gesellt. Beim Bedarf der Feuerwehren sollte nach Vorschlag der Bürgermeisterin erst geprüft werden, was  umsetzbar ist, und bei der Platzgestaltung neben dem Atzhäuser Feuerwehrgerätehaus im Zuge der Dorferneuerung stehen noch Restarbeiten an. Verschiedenste Arbeiten stehen auch in Flur und Wald an. So zum Beispiel in Atzhausen: "Da tobt sich der Biber aus", wie die Bürgermeisterin erklärte.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kleinlangheim
Winfried Worschech
Digitaltechnik
Feuerwehren
Gerlinde Stier
Ortsteil
Rathäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!