Marktsteft

MP+Inflationsangst: Was die explodierenden Energiekosten für Bäcker und Metzger im Landkreis Kitzingen bedeuten

Zwei Bäcker aus Marktsteft und Volkach und ein Metzger aus Gnodstadt machen ihrem Ärger über die Energiepreise Luft. Auch wenn einer von ihnen einen klaren Vorteil hat.
Metzger Frank Rögele fordert in einem Facebook-Beitrag die Regierung auf: 'Stoppen Sie endlich den Wahnsinn der Energiepreise.' Er sorgt sich um seinen Familienbetrieb in Gnodstadt, sollten die Energiepreise weiter so stark steigen.
Foto: Friedrich Geiz | Metzger Frank Rögele fordert in einem Facebook-Beitrag die Regierung auf: "Stoppen Sie endlich den Wahnsinn der Energiepreise." Er sorgt sich um seinen Familienbetrieb in Gnodstadt, sollten die Energiepreise weiter so stark steigen.

Das Stück Kuchen für den Nachmittag, das verkneifen sich viele seiner Kundinnen und Kunden mittlerweile. Welche Geldsorgen die Menschen umtreiben, erlebt Simon Matthäus in seiner Bäckerei mit Café in Marktsteft täglich. Und er kennt die Angst vor den hohen Energiepreisen selbst nur zu gut: Der zehnfache Preis wurde ihm beim neuen Stromvertrag ab Januar angeboten. Die Stromrechnung mal zehn, der Bäckermeister schüttelt den Kopf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!