Kitzingen

Kitzingen: Wo gibt es Schlitten für den Spaß im Schnee?

Mit dem Schneefall steigt auch die Lust auf Rodeln. Jedoch fehlt einigen Kitzingern der Schlitten. Diese sind teilweise ausverkauft oder im Lockdown nur schwer erhältlich.
Schlittenspaß bei Castell: Leonora schaut ihrer Schwester Maria bei der Abfahrt zu.
Foto: Julia Lucia | Schlittenspaß bei Castell: Leonora schaut ihrer Schwester Maria bei der Abfahrt zu.

Der Winter ist in Kitzingen angekommen – und damit auch die Schneemassen. Viele Menschen treibt es deswegen in die Natur, um die Ausnahmeerscheinung in vollen Zügen zu genießen. Das letzte Mal fielen die Temperaturen 2012 dermaßen in den Keller, weiß Meteorologe Guido Wolz vom Deutsch Wetterdienst. Ausgestattet mit warmer Kleidung und Schlitten geht es auf den Hang. Entsprechend groß die Nachfrage an Schlitten. Doch da der Einzelhandel zu einem großen Teil still liegt, ist es schwer an den beliebten Rodel zu kommen. Bei einigen Händlern gibt es keine mehr. Wo bekommen Kitzinger Wintersportler also ihr zweikufiges Gefährt?

Leonora saust den Berg hinab.
Foto: Julia Lucia | Leonora saust den Berg hinab.

Im Globus Baumarkt in Kitzingen sind aktuell noch zwei Schneebobs auf Lager, teilte Marktleiter Winfried Hofmann mit. "Schlitten sind bei uns jahrelang eher Ladenhüter gewesen", sagt er. Ein erhöhte Nachfrage aufgrund des Wintereinbruchs merke er nicht.

"Bei uns sind Streusalz und Schneeschieber die aktuellen Verkaufsschlager."
Winfried Hofmann, Baumarktleiter Globus Kitzingen

Den Großteil der Schlitten habe er bereits im Dezember verkauft. "Ich bin eigentlich froh, dass wir die erstmal los sind", so der Marktleiter. Und: "Ich weiß nicht, ob wir in Zukunft Schlitten führen werden." Er könne sich vorstellen, dass woanders die Nachfragen eventuell höher ist. "Bei uns sind Streusalz und Schneeschieber die aktuellen Verkaufsschlager", erklärt Hofmann.

Winterfreuden auf den Iphöfer Holzwiesen. Maria zieht den Schlitten nach oben.
Foto: Julia Lucia | Winterfreuden auf den Iphöfer Holzwiesen. Maria zieht den Schlitten nach oben.

Der Rofu-Spielwarenmarkt in Kitzingen ist, wie die meisten Einzelhandelsgeschäfte, im Lockdown geschlossen. "Daher können keine Angaben zu Beständen in der Filiale machen", erklärt Sekretariatsmitarbeiterin Natalie Weirich. Aber auch im Onlineshop des Unternehmens sind Schlitten momentan nicht lieferbar (Stand 10. Februar, 11 Uhr).

"Wir werden für diese Saison auch keine mehr bekommen."
Alisa Götzinger, Unternehmenskommunikation Kaufland

Im Kaufland in Kitzingen gäbe es aktuell keine Schlitten im Sortiment, das teilte Alisa Götzinger von der Unternehmenskommunikation mit. "Wir werden für diese Saison auch keine mehr bekommen", sagt sie weiter.

Und auch beim Kutschenbauer Ress in Schwebheim (Landkreis Schweinfurt) sei durch den Schneefall die Nachfrage an Schlitten durch die Decke gegangen. "Wir haben in den letzten Tagen unseren kompletten Restbestand an Schlitten verkauft und verschickt", heißt es auf der Internetseite des Unternehmens. Wann wieder Schlitten verfügbar sein werden, sei noch unklar. "Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist es für uns schwierig, Nachschub an Holz zu bekommen", heißt es weiter.

Wer keinen Schlitten mehr abbekommt, muss wohl auf den Onlinegroßhandel zurückgreifen. Oder man schnappt sich einfach eine Plastiktüte – mit der lässt es sich auch wunderbar den Hang hinab rutschen. 

Lesen Sie auch:
Ab geht's:  Giovanni Lucia schiebt seine Tochter Maria an.
Foto: Julia Lucia | Ab geht's:  Giovanni Lucia schiebt seine Tochter Maria an.
Purzelbaum in den Schnee.
Foto: Julia Lucia | Purzelbaum in den Schnee.
Spaß im Schnee haben in Kitzingen die eineinhalbjährige Leonie und ihre Cousine Sophie.
Foto: Tina Leonhardt | Spaß im Schnee haben in Kitzingen die eineinhalbjährige Leonie und ihre Cousine Sophie.
Die Jungs freuen sich auf eine Schlittenpartie in Nenzenheim.
Foto: Timo Lechner | Die Jungs freuen sich auf eine Schlittenpartie in Nenzenheim.
Auch das geht: Ein Poporutscher kurzerhand umfunktioniert.
Foto: Timo Lechner | Auch das geht: Ein Poporutscher kurzerhand umfunktioniert.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kitzingen
Maria Faiß
Baumärkte
Einzelhandel
Filialen
Händler
Internetshops
Kaufland
Lust
Schneefälle
Schneemassen
Unternehmenskommunikation
Verkaufsschlager
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!