Volkach

MP+Mainschleifenbahn: Volkacher Stadträte treiben Bürgermeister an

Zwei Jahre Verspätung für den Neustart der Mainschleifenbahn: Volkachs Stadträte sehen das Problem dafür in München. Und wünschen sich mehr Nachdruck vom Bürgermeister.
Von Volkach-Astheim aus soll die Mainschleifenbahn künftig wieder mit modernen Zügen nach Würzburg pendeln. Doch die Reaktivierung soll sich nun um zwei Jahre verschieben, was auch Mitgleider des Volkacher Stadtrates verärgerte.
Foto: Barbara Herrmann | Von Volkach-Astheim aus soll die Mainschleifenbahn künftig wieder mit modernen Zügen nach Würzburg pendeln. Doch die Reaktivierung soll sich nun um zwei Jahre verschieben, was auch Mitgleider des Volkacher Stadtrates verärgerte.

Theoretisch sind sich alle einig: Die Mainschleifenbahn soll vom Ausflugsbähnle wieder zum Pendlerzug nach Würzburg werden. Ein lautes Ja zu diesem Vorhaben kam und kommt von den Vorreitern des Fördervereins Mainschleifenbahn, den Landkreisen Kitzingen, Würzburg und Schweinfurt, der Stadt Volkach und den Gemeinden Prosselsheim und Eisenheim.

Weiterlesen mit MP+