Wüstenzell

Allianz Waldsassengau: Ökolandbau soll wachsen

Die Vorstellung des Allianzmanagements und Informationen zu den Projekten der Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen gehörten zu den Hauptthemen in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Holzkirchen. 13 Gemeinden und 21 Orte gehören dem Verein an, der 2014 gegründet wurde, wie Diplom-Geografin Julia Gerstberger die Gemeinderäte informierte. Das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken sei ein wichtiger Kooperationspartner dieses Gemeindezusammenschlusses. In Vorbereitung ist eine Strategie zur Aktivierung von Bauland innerhalb der Gemeinden für die Reduzierung von Flächenverbrauch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!