Gräfendorf

Bayerisches Fernsehen filmt in Fischzuchtanlage

Ein Filmteam des Bayerischen Fernsehens drehte in Gräfendorfer Fischzuchtanlage:  Wolfgang Thurn fängt hier eine Goldforelle ein.
Foto: Wolfgang Schelbert | Ein Filmteam des Bayerischen Fernsehens drehte in Gräfendorfer Fischzuchtanlage:  Wolfgang Thurn fängt hier eine Goldforelle ein.

Der Seewiese, der ältesten Forellenzuchtanlage Deutschlands, widmete das Bayerische Fernsehen zwei Tage für Dreharbeiten. Moderatorin Susanne Ilse aus München ließ sich das Handwerk der Forellenaufzucht und die Verarbeitung und Vermarktung von Forellen, Saiblingen und Karpfen von Petra und Wolfgang Thurn und Teichwirt Thorsten Thurn erklären. Kameramann und Tontechniker waren ihre ständigen Begleiter.Ein dreiköpfiges Team, bestehend aus Regisseurin und Moderatorin Susanne Ilse, einem Kameramann und einem Tontechniker waren ganz nah am Geschehen in der Forellenzuchtanlage in der Seewiese.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat