Gräfendorf

MP+Bremer Polizisten in Main-Spessart im Einsatz - Hintergründe rätselhaft

Was führt die Bremer Polizei in den Landkreis Main-Spessart? Die Einsätze am Montag und Dienstag geben Rätsel auf, die Polizei gibt zu den Hintergründen nichts preis.
Polizei aus Bremen suchte mit Hunden etwas in Frammersbach und Gräfendorf (Symbolbild).
Foto: Jens Wolf/dpa | Polizei aus Bremen suchte mit Hunden etwas in Frammersbach und Gräfendorf (Symbolbild).

Diese Woche gab es zwei rätselhafte Einsätze von Bremer Polizisten im Landkreis Main-Spessart. Am Montag waren sie in Frammersbach unterwegs, am Dienstag dann in Gräfendorf. Sie hatten jeweils Hunde dabei, aber was sie suchten, bleibt bislang ein Geheimnis. Die Polizei in Lohr und die in Gemünden wussten jeweils offenbar nichts von den Einsätzen. Das Polizeipräsidium Unterfranken bestätigt der Redaktion den Einsatz in Gräfendorf, aber wisse über die Hintergründe nichts, es seien Bremer Polizisten gewesen, wie schon am Montag in Frammersbach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!