Erlenbach

MP+Erlenbach ist gerüstet für den Weinwandertag an Christi Himmelfahrt

An Christi Himmelfahrt findet nach zweijähriger Pause wieder der Erlenbacher Weinwandertag statt. Der Sportverein hat viele Vorbereitungen für einen unbeschwerten Tag getroffen.
Vor den coronabedingten Einschränkungen war der Erlenbacher Weinwandertag ein beliebtes Ausflugsziel an Christi Himmelfahrt. Der Sportverein hofft, dass auch in diesem Jahr wieder viele Besucherinnen und Besucher kommen werden.
Foto: Holger Watzka | Vor den coronabedingten Einschränkungen war der Erlenbacher Weinwandertag ein beliebtes Ausflugsziel an Christi Himmelfahrt. Der Sportverein hofft, dass auch in diesem Jahr wieder viele Besucherinnen und Besucher kommen werden.

Man konnte sich in der Vergangenheit darauf verlassen, dass bei schönem Wetter am Vatertag die Menschen in Scharen nach Erlenbach zum Weinwandertag pilgerten. Das ist nach der Corona-Krise anders: "Wir können nicht abschätzen, wie viele Leute kommen werden", so Guntram Arnold, Vorsitzender des veranstaltenden Sportvereins (SVE).Nach zweijähriger Pause während der Corona-Krise wird am Christi-Himmelfahrts-Tag wieder durch die Erlenbacher Weinberge gewandert. Wie schon 2019 gibt es am alten Sportplatz eine Station. "Wir haben sie vor allem für junge Leute eingerichtet", erklärt Arnold.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!