Marktheidenfeld

Falsche Handwerker in Kreuzwertheim unterwegs

Zwei Männer gaben sich am Samstagmittag als Handwerker aus und gelangten so in die Wohnung einer 87-Jährigen in Kreuzwertheim. Sie erzählten der älteren Dame, es gebe einen Rohrbruch und sie müssten deshalb im Bad das Wasser abstellen. Unter diesem Vorwand kam einer der Täter in die Wohnung und schaute sich laut Polizei verdächtig in der Wohnung um.
(Symbolbild)
Foto: Dmitri Maruta | (Symbolbild)

Zwei Männer gaben sich am Samstagmittag als Handwerker aus und gelangten so in die Wohnung einer 87-Jährigen in Kreuzwertheim. Sie erzählten der älteren Dame, es gebe einen Rohrbruch und sie müssten deshalb im Bad das Wasser abstellen. Unter diesem Vorwand kam einer der Täter in die Wohnung und schaute sich laut Polizei verdächtig in der Wohnung um.

Weiterhin wurde die ältere Dame nach Wertgegenständen und Goldschmuck befragt. Anschließend versuchte einer der Täter, sich unter einem Vorwand von der Dame einen 500-Euro-Schein wechseln zu lassen. Die Frau lehnte das ab und bat den Herrn aus der Wohnung. Vor der geschlossenen Tür wartete der zweite Täter. Aktuell sind keine weiteren Fälle mit dieser Vorgehensweise in Marktheidenfeld bekannt, heißt es im Polizeibericht.

Die beiden Männer werden als hochdeutsch sprechende Personen beschrieben. Beide waren offenbar auch mit normaler Kleidung und nicht mit Handwerkskleidung unterwegs. Beide werden auf circa 25 bis 30 Jahre alt und 170 bis 180 Zentimenter groß geschätzt und trugen weder Bart noch Brille. Ein Fahrzeug oder ähnliches konnte die 87-Jährige nicht beobachten.

Hinweise zu weiteren Taten nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter Tel.: (09391) 98410 entgegen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Männer
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!