Rieneck

Frontalzusammenstoß bei Rieneck: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Ein Rettungswagen auf dem Weg zu einem Einsatz       -  Ein Schlaganfall kann auch Kinder treffen - wer entsprechende Symptome bei ihnen feststellt, sollte so schnell wie möglich den Notarzt rufen.
Foto: Nicolas Armer/dpa/dpa-tmn | Ein Schlaganfall kann auch Kinder treffen - wer entsprechende Symptome bei ihnen feststellt, sollte so schnell wie möglich den Notarzt rufen.

Am Freitagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2303 zu einem Verkehrsunfall. Gegen 16.20 Uhr fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Peugeot von Burgsinn in Richtung Rieneck. Im Verlauf des "Steinbusch", in einer langgezogenen Rechtskurve, kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Audi eines 27-jährigen Mannes frontal zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 27-jährige Audi-Fahrer, sowie die 24-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde mittelschwer verletzt. Die Verletzten wurden nach Erstversorgung durch einen Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat