Gemünden

Gemünden: Wann beginnen die Arbeiten in der Bergstraße?

Eine gefährliche Stelle, ein Schandfleck, das Sitzmann-Gebäudeensemble: Gemündener Stadträte hatten einige Fragen an den Bürgermeister.
Die Bergstraße in Gemünden
Foto: Björn Kohlhepp | Die Bergstraße in Gemünden

Stadtrat Richard Rauscher (FW-FB) fragte im Anschluss an die öffentliche Sitzung des Stadtrats am Montag nach dem Beginn und der Dauer der Arbeiten in der Bergstraße. Die Bürger sollen darüber informiert werden, sobald es feststeht, so Bürgermeister Lippert. Zur Verkehrsführung gebe es schon Überlegungen.Ebenfalls zur Bergstraße hatte Wolfgang Remelka (BfB) eine Anfrage. Die Stelle, wo vergangenes Jahr Büsche und Bäume an der Böschung brannten, sei in seinen Augen ein Schandfleck. Ob das städtischer Grund sei?

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung