Gössenheim

Gössenheim braucht nicht noch mehr Besucher auf der Homburg

An der Ruine Homburg wird bald wieder gebaut.
Foto: Herbert Hausmann | An der Ruine Homburg wird bald wieder gebaut.

Baumaschinen werden bald schon wieder an der Burgruine Homburg anrücken. Gössenheims Bürgermeister Klaus Schäfer und sein Stellvertreter Erich Fenn, der auch Vorsitzender des Homburg- und Denkmalschutzvereins ist, informierten im Gemeinderat, dass die erste Ausschreibung für die Arbeiten aufgehoben worden ist. Für das neue Gewerk gab es fünf Bieterfirmen. Den Zuschlag erhielt die Karlstadter Firma Liebstückel. Etwa 300 000 Euro werden die Erhaltungsmaßnahmen kosten.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat