Birkenfeld

Gottesdienst zum Festtag Maria Magdalena

Beim Gottesdienst zum Festtag von Maria Magdalena wirkten mit (von links): Maria Götz (Birkenfeld), Magdalena Herteux (Roden), Ulrike Behr (Karbach), Pastoralreferentin Christiane Hetterich, Monika Rauch (Ansbach) und Heidi Vogel (Urspringen).
Foto: Christine Kasamas | Beim Gottesdienst zum Festtag von Maria Magdalena wirkten mit (von links): Maria Götz (Birkenfeld), Magdalena Herteux (Roden), Ulrike Behr (Karbach), Pastoralreferentin Christiane Hetterich, Monika Rauch (Ansbach) und Heidi Vogel (Urspringen).

Einen Gottesdienst zu Ehren Maria Magdalenas feierten am Donnerstag, 22. Juli, zahlreiche Frauen und Männer in der Birkenfelder Pfarrkirche. Im Jahr 2016 hat Papst Franziskus Maria Magdalena offiziell den Titel „Apostelin der Apostel“ verliehen und ihren Festtag am 22. Juli den Apostelfesten gleichgestellt.„Mir war wichtig, Maria Magdalena als Apostelin der Apostel zu würdigen und zu feiern, welch wichtige Rolle sie bei Jesus eingenommen hat“, macht Pastoralreferentin Christiane Hetterich, die zu diesem Gottesdienst für die gesamte Pfarreiengemeinschaft Maria Patronin von Franken eingeladen hatte, deutlich.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung