Gräfendorf

Gräfendorf: Poetischer Wanderweg an der Seemühle

Einen "Poetischen Waldwanderweg" hat Stephan Schulze an der Seemühle und dem Waizenbachtal eingerichtet. Entlang der Strecke können sich Wanderer inspirieren lassen.
Stephan Schulze hat den Poetischen Wanderweg angelegt: Die erste Tafel steht gegenüber des Baumhaushotels Seemühle.
Foto: Baumhaushotel | Stephan Schulze hat den Poetischen Wanderweg angelegt: Die erste Tafel steht gegenüber des Baumhaushotels Seemühle.

Für seine Gäste und auch der Öffentlichkeit zugänglich hat Stephan Schulze vom Baumhaushotel einen besonderen Waldweg vorbereitet, der direkt gegenüber der Seemühle beginnt. Der Rundweg wurde im April 2020 erstellt und umfasst 16 Stationen, an denen die Wanderer ausgewählte Gedichte an Holztafeln vorfinden. Alle Gedichte haben einen Bezug zum Wald, sie gehen aber darüber hinaus auf die unterschiedlichen Stimmungen der menschlichen Seele ein.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung