Marktheidenfeld

In die Welt der Magie entführt

In die Welt der Magie entführt       -  (nrg)   Ein Höhepunkt beim Frühlingsfest der städtischen Kita Altfeld am vergangenen Wochenende war die Vorstellung des Zauberers (im Bild), der mit seiner Show die kleinen und großen Gäste in die Welt der Magie entführte. Zum Abschied zauberte er jedem Kind eine Ballonblume oder einen Ballonhund. Das Fest war mit einem Gedicht der Vorschüler und ihren tänzerischen und gesanglichen Darbietungen zum Thema Baustelle – passend zum Bau der neuen Kita – eröffnet worden. Es gab Kaffee, Kuchen und Gegrilltes sowie Bastelaktionen und Kinderschminken. Das Organisationsteam zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Festes.
Foto: KITA Altfeld | (nrg) Ein Höhepunkt beim Frühlingsfest der städtischen Kita Altfeld am vergangenen Wochenende war die Vorstellung des Zauberers (im Bild), der mit seiner Show die kleinen und großen Gäste in die Welt der Magie entführte. Zum Abschied zauberte er jedem Kind eine Ballonblume oder einen Ballonhund. Das Fest war mit einem Gedicht der Vorschüler und ihren tänzerischen und gesanglichen Darbietungen zum Thema Baustelle – passend zum Bau der neuen Kita – eröffnet worden. Es gab Kaffee, Kuchen und Gegrilltes sowie Bastelaktionen und Kinderschminken. Das Organisationsteam zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Festes.

Ein Höhepunkt beim Frühlingsfest der städtischen Kita Altfeld am vergangenen Wochenende war die Vorstellung des Zauberers (im Bild), der mit seiner Show die kleinen und großen Gäste in die Welt der Magie entführte. Zum Abschied zauberte er jedem Kind eine Ballonblume oder einen Ballonhund. Das Fest war mit einem Gedicht der Vorschüler und ihren tänzerischen und gesanglichen Darbietungen zum Thema Baustelle – passend zum Bau der neuen Kita – eröffnet worden. Es gab Kaffee, Kuchen und Gegrilltes sowie Bastelaktionen und Kinderschminken.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung