Rothenfels

Kontroverse Bürgerversammlung: Rothenfelser mit vielen Entscheidungen des Stadtrates nicht einverstanden

Bei der Bürgerversammlung in der Seewiesenhalle wurde deutlich, dass die Bürger nicht alle Entscheidungen des Stadtrates gut finden.
Foto: Susanne Feistle | Bei der Bürgerversammlung in der Seewiesenhalle wurde deutlich, dass die Bürger nicht alle Entscheidungen des Stadtrates gut finden.

Eine ungewöhnlich hitzige und lange Bürgerversammlung gab es am Dienstagabend in der Seewiesenhalle in Bergrothenfels. Während es im Laufe der fast vierstündigen Versammlung in der Halle immer kälter wurde, erhitzen sich die Gemüter immer mehr. Es gab kaum sachliche Diskussionen, dafür lautstarke Wortmeldungen, hämische Zwischenrufe über die an den Projekten beteiligten Architekten und Ingenieure, zustimmende Lacher und Applaus für die Kritiker.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!