Michelrieth

Marktheidenfeld: Yaiza ist ausgeschieden bei "The Voice Kids"

Für die 12-Jährige aus Michelrieth geht eine schöne Zeit zu Ende, sagt sie. Ihr Gesangskarriere endet aber noch lange nicht.
Yaiza (Mitte) mit ihrer Mentorin Lena Meyer-Landrut und Moderator Thore Schölermann.
Foto: SAT.1/André Kowalski | Yaiza (Mitte) mit ihrer Mentorin Lena Meyer-Landrut und Moderator Thore Schölermann.

Nach den Battles war Schluss für die 12-jährige Yaiza Cabeza Nsudila mit der Teilnahme bei "The Voice Kids". Ihr Team-Coach Lena Meyer-Landrut bestätigte ihr zwar "eine authentische Stimme und ein immer fröhliches Wesen". Trotzdem konnte sie sich mit einem Song von Adele gegen ihre beiden Mitkonkurrenten leider nicht durchsetzen.

Obwohl bei der Entscheidung natürlich Tränen flossen, sieht die Michelrietherin ihre Teilnahme durchweg positiv: "Ich habe viel mehr Selbstbewusstsein bekommen und bin nicht mehr so schüchtern wie vorher". Außerdem seien mit allen Teilnehmern tolle Freundschaften entstanden. Sogar mit ihren beiden direkten Battle-Partnern verbindet die Schülerin ein inniges Verhältnis.

Spannender Blick hinter die Fernseh-Kulissen

Zwei Wochen lang waren alle Teilnehmer in Berlin, das schweißt zusammen. Dort fanden Stimm-Coachings statt und die Gruppen übten auch einzeln. Zweimal durfte Yaizas Team mit Lena üben. "Das war eine super Erfahrung. Lena ist sehr nett", weiß Yaiza zu berichten. "Ich habe nach der Battle-Entscheidung auch deshalb geweint, weil die Zeit so schön war und sie dann eben rum war."

Auch der Blick hinter die Kulissen einer großen Fernsehshow war sehr spannend für das Mädchen: "Ich wusste nicht, dass Fernsehen so viel Drehs und Aufwand bedeutet." Beim Finale am 26. April kann sie jetzt leider auch als Zuschauer nicht dabei sein. Denn aufgrund der Corona-Krise wird dies ohne Publikum gesendet.

Musikalisch möchte Yaiza so weitermachen wie vorher. Sie wird nach wie vor im Kinder-und Jugendchor "Believe" in Röttbach singen und auch in der Schule aktiv bleiben. Vielleicht nimmt sie in ein paar Jahren einen erneuten Anlauf bei "Voice of Germany". Außerdem bekam sie durch die Show viel mehr Follower auf Instagram, was für die Jugend heute durchaus sehr viel bedeutet. Und wer weiß, ob nicht doch ein Produzent auf das außergewöhnliche Gesangstalent aus dem Spessart aufmerksam geworden ist. Ansonsten beschäftigt sich Yaiza jetzt erst wieder mit dem homeschooling, wie alle anderen Schüler momentan auch.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Michelrieth
Dorothee May
Jugendchöre
Kinder und Jugendliche
Lena Meyer-Landrut
Michelrieth
Mädchen
Schulen
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!