Würzburg

MP+Nachbarn scheitern mit Klage gegen Folgebetrieb eines Landwirts

Das Verwaltungsgericht stützt den Bescheid des Landratsamtes. Zwei Nachbarn hatten dem Betreiber in Arnstein Verstöße gegen das Gebot zur Rücksichtnahme vorgeworfen.
Das Streitobjekt in der Sondheimer Straße: Wo einst Baumaterialien gelagert und verkauft wurden, sind jetzt Getreidecontainer und Feldmaschinen eines landwirtschaftlichen Betriebes.
Foto: WTZ | Das Streitobjekt in der Sondheimer Straße: Wo einst Baumaterialien gelagert und verkauft wurden, sind jetzt Getreidecontainer und Feldmaschinen eines landwirtschaftlichen Betriebes.

Traktorenlärm, aufgewirbelter Staub und eine vermeintliche Mottenplage sind zwei Nachbarn eines landwirtschaftlichen Betriebs auf dem früheren BayWa-Gelände in Arnstein ein Ärgernis. Seitdem ein Gerichtsverfahren im Raum steht, habe sich die Situation zwar gebessert, erklärte eine der beiden Klägerinnen vor Gericht. Sie glaube aber nicht, dass das Thema damit dauerhaft erledigt sei: "Man hält eben die Füße still." Um die Nachbarschaftsrechte habe man sich all die Jahre jedenfalls nicht geschert.

Weiterlesen mit MP+