Gemünden

ÖkoKreis hat seine Kandidaten nominiert

Der ÖkoKreis Gemünden hat seine Kandidaten nominiert.
Foto: Karin Hartmann-Neudek | Der ÖkoKreis Gemünden hat seine Kandidaten nominiert.

Der ÖkoKreis Gemünden hat im Hotel Koppen seine Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert, heißt es in einer Pressemitteilung.

13 Frauen und elf Männer konnten für die Liste gewonnen werden. Die einzelnen Bewerber stellten sich kurz vor. Neben dem globalen Klimawandel nannten viele vor allem die Möglichkeit, durch ihr persönliches Engagement auf lokaler Ebene Einfluss zu nehmen und sich für ökologisches und nachhaltiges Handeln einzusetzen, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

"Ich möchte, dass mein Enkelkind auch in den nächsten 80 Jahren noch in einem lebenswerten Gemünden wohnt und ich  hierfür die Weichen mitstellen kann", betonte Listenführer Hans-Joachim Schüßler. Da Gemünden auf Antrag des ÖkoKreises seit drei Jahren "FairTrade-Stadt" ist, erhielt jeder Kandidat eine faire Schokolade. Abschließend verteilte Stadtrat Hubert Fröhlich als Nikolaus kleine Präsente.

Die Kandidaten

1. Hans-Joachim Schüßler, Bankkaufmann, Gemünden; 2. Julia Kiefer, Eventmanagerin, Gemünden; 3. Hubert Fröhlich, Dipl.Ing.agr. (FH), Aschenroth; 4. Lena Priesemann, Agraringenieurin, Adelsberg; 5. Ursula Bauer, Betreuerin, Schaippach; 6. Thassilo Maxeiner, Ingenieur, Langenprozelten; 7. Robert Neudek, Pensionist, Gemünden; 8. Ruth Braun-Spiehl, Lehrerin i.R., Adelsberg; 9. Marianne David, Pensionistin, Adelsberg; 10. Simon Hettrich, Altenpfleger, Gemünden; 11. Norbert Stadler, Ingenieur, Langenprozelten; 12. Gisela Steck, Kinesiologin, Gemünden; 13. Matthias Brückner, Versandantiquar, Gemünden; 14. Ulrike Hartmann-Mitz, Betreuerin, Wernfeld; 15. Barbara Blank-Brückner, IT-Beraterin, Gemünden; 16. Wolfgang Fella, Beamter, Gemünden; 17.  Katharina Reuter, Betreuerin, Wernfeld; 18. Susanne Baier, Fachlehrerin, Wernfeld; 19. Gisela Braun, Lehrerin, Schaippach; 20. Jennifer Weidle, Informatikerin, Adelsberg; 21. Werner Bauer, Rentner, Schaippach; 22. Jutta Stadler, Physiotherapeutin, Langenprozelten; 23. Wilhelm Keß, Rentner, Langenprozelten; 24. Johannes Priesemann, Jurist, Adelsberg. Ersatz: 25. Joachim Braun, Lehrer, Schaippach; 26. Dagmar Maxeiner, Hausfrau, Langenprozelten und 27. Dieter Konradt, Lehrer i.R., Gemünden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gemünden
Event-Manager
Frauen
Hausfrauen
Kommunalwahlen
Langenprozelten
Politische Kandidaten
Rentner
Schaippach
Wernfeld am Main
Wilhelm
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!