Marktheidenfeld

Praktiker und ein bisschen Psychologe: Hausmeister Höhlein sagt ade

19 Jahre war er am Balthasar-Neumann-Gymnasium in Marktheidenfeld Hausmeister. Nun wird ein Nachfolger für Georg Höhlein gesucht. Ein hausmeisterlicher Blick zurück. 
Hausmeister kann nicht jeder: Sagt Georg Höhlein, seit 19 Jahren Hausmeister am Balthasar-Neumann-Gymnasium. Nun wird ein Nachfolger gesucht. 
Foto: Lucia Lenzen | Hausmeister kann nicht jeder: Sagt Georg Höhlein, seit 19 Jahren Hausmeister am Balthasar-Neumann-Gymnasium. Nun wird ein Nachfolger gesucht. 

Grauer Kittel, beigefarbenes Cord-Hütchen, bissige Miene – dem Klischee des Hausmeisters wollte Georg Höhlein nie entsprechen. Im Gegenteil: Der gute Draht zur Schulfamilie, vor allem auch zu den Schülern, waren und sind dem langjährigen Hausmeister des Balthasar-Neumann-Gymnasiums wichtig. Nach rund 19 Jahren an der Marktheidenfelder Schule geht es für den 63-Jährigen in den Endspurt. Die Suche nach seinem Nachfolger läuft. Ist der gefunden und eingearbeitet, ist Georg Höhlein raus.Zuvor aber gibt es noch genug zu tun, wie immer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!