Aschaffenburg

MP+Fall Mezgin: Urteil gegen Vater wegen Mordversuchs an Freund rechtskräftig

Die ermordete Mezgin N. aus Syrien verschwand am 4. Mai 2017.
Foto: Polizei | Die ermordete Mezgin N. aus Syrien verschwand am 4. Mai 2017.

Fünf Monate nach dem Urteil des Landgerichts Aschaffenburg gegen einen Vater wegen Mordversuchs an dem Freund der Tochter ist das Urteil rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof habe die Revision des Angeklagten, dessen Tochter 2017 verschwand und eineinhalb Jahre später tot aufgefunden wurde, als unbegründet verworfen, teilte das Landgericht am Dienstag mit. Die Revision des Nebenklägers gegen die Entscheidung vom 22. April sei zudem unzulässig.Der Fall hatte die Ermittler am Untermain jahrelang beschäftigt.

Weiterlesen mit MP+