Tauberbischofsheim

Diese Abgeordneten vertreten Odenwald-Tauber fortan im Bundestag

Gemischte Gefühle einen Tag nach der Bundestagswahl: Der Wahlkreis Odenwald-Tauber wird in Zukunft nur noch von zwei Abgeordneten im Bundestag vertreten.
Im Wahlkreis Odenwald-Tauber verteidigt die Bundestagsabgeordnete Nina Warken aus Tauberbischofsheim das Direktmandat für die CDU. 
Foto: Silvia Gralla | Im Wahlkreis Odenwald-Tauber verteidigt die Bundestagsabgeordnete Nina Warken aus Tauberbischofsheim das Direktmandat für die CDU. 

Trotz eindeutiger Ergebnisse herrscht bei vielen Parteianhängern im Wahlkreis Odenwald-Tauber am Tag nach der Wahl Katerstimmung. Rund 210 000 Bürgerinnen und Bürger waren hier am Sonntag dazu aufgerufen, ihre Stimmen für die Wahl des 20. Deutschen Bundestages abzugeben und ihre zukünftigen Vertreter in Berlin zu wählen. Die Wahlbeteiligung im Wahlkreis lag bei 77 Prozent und blieb damit stabil im Vergleich zur vergangenen Bundestagswahl in 2017. Trotz hoher Verluste von insgesamt 11 Prozent bei den Erststimmen, konnte Nina Warken von der CDU ihr Mandat erfolgreich verteidigen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung