Unsleben

230 000 Euro für Lückenschluss im Radwegnetz

230 000 Euro für Lückenschluss im Radwegnetz
Foto: Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa

Auf Nachfrage von Landtagsabgeordneten Steffen Vogel gab Staatsministerin Kerstin Schreyer bekannt, dass der Freistaat Bayern 230 000 Euro für den Geh- und Radweg zwischen Unsleben und Wechterswinkel zur Verfügung stellt, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung.MdL Vogel weist darauf hin, dass von den Gesamtkosten von etwa 368 000 Euro voraussichtlich ca. 320 000 Euro zuwendungsfähig seien. "Von diesen zuwendungsfähigen Kosten werden dann rund 71 Prozent gefördert", so Vogel weiter. Die Regierung von Unterfranken habe die erforderlichen Bewilligungsdetails festgesetzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!