BadNeustadt

MP+Bad Neustadt: Homeoffice - aber nicht in den eigenen vier Wänden

Angenehmes Arbeiten in einer Wohlfühlumgebung bietet Andreas Renk (links) in einer ehemaligen Villa in Bad Neustadt an.
Foto: Eckhard Heise | Angenehmes Arbeiten in einer Wohlfühlumgebung bietet Andreas Renk (links) in einer ehemaligen Villa in Bad Neustadt an.

Heimarbeit gibt es, seitdem der Mensch existiert. Seit einem Jahr hat das Thema aber wieder eine neue Qualität gewonnen, nur nennt sie sich jetzt Homeoffice. Doch vielfach ist der Mensch darauf nicht mehr eingestellt und es kommt in den eigenen vier Wänden zu besonderen Stilblüten der Arbeit: Der Computer im Schlafzimmer oder auf dem Flur; die Kinder, die um Hilfe bei den Hausaufgaben bitten; der Hund, der Gassi geführt werden muss. Die einen kommen damit gut klar, die anderen leiden darunter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!