Hilders

Biosphärenreservat: Rhönschaf-Kochbuch als Höhepunkt im Jubiläumsjahr

Janet Emig (links) und Martina Klüber-Wibelitz, Organisatorinnen der Rhönschaf-Genießerwochen und Kochbuch-Initiatorinnen.
Foto: Anna-Lena Bieneck | Janet Emig (links) und Martina Klüber-Wibelitz, Organisatorinnen der Rhönschaf-Genießerwochen und Kochbuch-Initiatorinnen.

Die Verwaltungen des Biosphärenreservats Rhön, der Verein Natur- und Lebensraum Rhön (VNLR) und die Rhön GmbH haben es sich zur gemeinsamen Aufgabe gemacht, das Rhönschaf und die Rhönschäferinnen und -schäfer zu unterstützen. Als ein erfolgreiches Beispiel für dieses Vorhaben gelten die 2018 ins Leben gerufenen Rhönschaf-Genießerwochen, die nun bereits zum vierten Mal stattfinden, heißt es in einer Mitteilung des Biosphärenreservats. Vom 25. September bis zum 17. Oktober steht das Maskottchen der Rhön wieder im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung