Bad Neustadt

MP+Casa Reha in Bad Neustadt schließt: Unter welcher Voraussetzung andere Seniorenheime Bewohner aufnehmen können

Wohin mit Bewohnern und Personal, wenn das Casa Reha Ende des Jahres schließt?  Die Leiter weiterer Heime im Landkreis wollen Senioren übernehmen - unter einer Bedingung.
Das Casa Reha Seniorenheim am Kurpark soll Ende Dezember schließen. Nun werden Lösungen gesucht, um Bewohnerinnen und Bewohner einen neuen Pflegeplatz zu beschaffen und die berufliche Zukunft der Mitarbeitenden zu sichern.
Foto: Brigitte Chellouche | Das Casa Reha Seniorenheim am Kurpark soll Ende Dezember schließen. Nun werden Lösungen gesucht, um Bewohnerinnen und Bewohner einen neuen Pflegeplatz zu beschaffen und die berufliche Zukunft der Mitarbeitenden zu sichern.

Die Nachricht, dass das Seniorenheim Casa Reha in Bad Neustadt zum Jahresende schließen soll, hat die Menschen im Landkreis betroffen gemacht. Wenn Korian, der Betreiber der Einrichtung, sie zu macht, benötigen 69 Seniorinnen und Senioren einen neuen Pflegeplatz und 65 Mitarbeitende eine neue Arbeitsstelle. Rhön-Grabfelds Landrat Thomas Habermann hatte deshalb die Heimleiterinnen und -leiter der stationären Pflege- und Altenheime im Landkreis zu einem Treffen eingeladen, geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts hervor.Bewohnerinnen und Bewohner sollen heimatnah betreut werdenAuch Bad Neustadts ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!