Bad Neustadt

Classic Rock Nacht: Der Bildhäuser Hof wurde zum „Tollhaus“

Bei der Classic Rock Nacht im Bildhäuser Hof durfte auch die neue Jets-Formation nicht fehlen und Sänger Jerry James zog die Gäste mit in den Bann der guten alten Zeit.
Foto: Andreas Sitz | Bei der Classic Rock Nacht im Bildhäuser Hof durfte auch die neue Jets-Formation nicht fehlen und Sänger Jerry James zog die Gäste mit in den Bann der guten alten Zeit.

Die städtische Kulturarbeit hatte am Freitag zu einem Abend voller musikalischer Schätze aus der guten alten Zeit in den Bildhäuser Hof geladen, als Musik noch handgemacht war. Die Augen von Gastgeber Kai-Uwe Tapken leuchteten vor Glück. „Ich bin überwältigt“, resümierte er am Ende hoch zufrieden.

Auf der Bühne wechselten sich die neuen „Jets“ mit Sänger Jerry James und  „Kleeblatt reloaded" ab. Der Saal war bis auf den letzten Platz ausgebucht und auf der überfüllten Tanzfläche wurde es bei Rockklassikern, beim Twisten oder beim Schwoofen richtig kuschelig.

Das letzte Original der Kleeblätter am Schlagzeug

Peter Volkheimer an den Drums ist das letzte Original der legendären Band Kleeblatt und der brachte es auf den Punkt: „Vielleicht haben wir die ein oder andere graue Haarsträhne, aber im Herzen sind wir jung geblieben“.

„Kleeblatt reloaded“ mit seinem Kleeblatt-Original Peter Volkheimer am Schlagzeug sorgte für ausgelassene Tanzstimmung im bestens besuchten Bildhäuser Hof.
Foto: Andreas Sitz | „Kleeblatt reloaded“ mit seinem Kleeblatt-Original Peter Volkheimer am Schlagzeug sorgte für ausgelassene Tanzstimmung im bestens besuchten Bildhäuser Hof.

Auf die Frage, wieviele Jahre bei den vier Kleeblättern auf der Bühne stehen, kam mit einem Lächeln im Gesicht die Antwort „250+“. Aber Musik ist ja ein Jungbrunnen. Hat man den Rock 'n' Roll im Blut, werden Zeit und Alter zur Nebensache. Die Ohrwürmer der 60er bis 90er Jahre verlieren nie an Klasse.

Vier Stunden Tanzbein-Schwingen machte auch die begeisterten Gäste nicht müde. Viel zu schön war es einfach, wie in jungen Jahren auf die Songs der Rolling Stones, Dire Straits, der Eagles, von Sweet oder der Spencer Davis Group abzurocken. Auch King Elvis durfte an dem Abend der Rockklassiker nicht fehlen.

„Kleeblatt reloaded“ mit seinem Kleeblatt-Original Peter Volkheimer am Schlagzeug sorgte für ausgelassene Tanzstimmung im bestens besuchten Bildhäuser Hof.
Foto: Andreas Sitz | „Kleeblatt reloaded“ mit seinem Kleeblatt-Original Peter Volkheimer am Schlagzeug sorgte für ausgelassene Tanzstimmung im bestens besuchten Bildhäuser Hof.

Der „Sound of Silence“ von Siomon and Art Garfunkel wurde regelrecht zelebriert, bei Ben E. Kings "Stand be me“ wurde der Saal zum großen Gemeinschaftschor. Und als dann Peter Volkheimer bei "TNT" von AC/DC zu seinem Solo am Schlagzeug aufdrehte, tobte der Saal.

Ein Hauch von Woodstock

„It`s a real good feeling“, der Klassiker von Peter Kent, passte zum ausgelassenen Tanzabend mit seinen musikalischen Leckerbissen, die die beiden legendären Band-Urgesteine aus der Region servierten und einen Hauch von Woodstock in die Kreisstadt brachten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Andreas Sietz
AC/DC
Art Garfunkel
Dire Straits
Spencer Davis
Spencer Davis Group
The Rolling Stones
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!