Oberelsbach

Das Biosphärenreservat Rhön per App erkunden

Das Biosphärenreservat Rhön ist voller Schätze, die es zu entdecken gilt. Eine neue App soll dafür der ideale „persönliche Assistent“ sein.
Foto: André Schnatz | Das Biosphärenreservat Rhön ist voller Schätze, die es zu entdecken gilt. Eine neue App soll dafür der ideale „persönliche Assistent“ sein.

Mobile Unterstützung gibt es ab sofort beim Erkunden des länderübergreifenden Biosphärenreservats Rhön: Die neue App „Biosphärenreservat Rhön“ bietet eine 3D-Karte mit Ausflugs- und Touren-Tipps, wichtige Hinweise zum rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und vieles mehr, heißt es in einer Mitteilung des Biosphärenreservat. Wie das Bayerische Umweltministerium ergänzt, hat Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber die neue länderübergreifende App jetzt freigeschaltet. Die App enthält insgesamt über 100 ausgewählte Ausflugsziele und Tourentipps für Sommer und Winter, die sukzessiv ergänzt werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung