Saal

Der TSV Saal hat ein neues Duo an der Spitze

Christian Gock (rechts) und Max Bürger sind die Neuen in der Vorstandschaft.
Foto: Regina Vossenkaul | Christian Gock (rechts) und Max Bürger sind die Neuen in der Vorstandschaft.

Neuwahlen der Vorstandschaft gab es bei der Mitgliederversammlung des TSV Saal. Der Vorsitzende Julian Bernhardt stand nicht mehr zur Verfügung. Gewählt wurde Christian Gock, der schon zweimal für jeweils drei Jahre Vorsitzender war. Ihm steht als neuer Stellvertreter Max Bürger zur Seite. Kassier und Schriftführer bleiben die bewährten Kräfte Klaus Blindenhöfer und Rainer Irtel.  

Rückblick

Mit einem Rückblick auf das Jahr 2019 eröffnete Vorsitzender Julian Bernhardt die Versammlung und erwähnte Veranstaltungen wie Faschingstanz, Sportwochenende, die besonders erfolgreiche Beachparty, Dorfrundentag und Schafkopfmeisterschaft. Wie Bernhardt berichtete, konnte mit der Gemeinde keine Einigung über eine Plakatierung erzielt werden, ein Erlass oder die Minderung der Hallenmiete wurde abgelehnt. Bernhardt bedankte sich bei allen Helfern, Trainern, Sportlern und der Gemeinde. Der TSV Saal hat 452 Mitglieder, 246 männlich und 206 weiblich.

Auf dem Weg in eine neue Normalität

Der Sport lebe von der Gemeinsamkeit, sagte Bürgermeisterin Cornelia Dahinten in ihrem Grußwort. Man sei auf dem Weg in eine neue Normalität und müsse Sicherheitskonzepte erarbeiten. Es gebe finanzielle Einbußen, aber der Fahrradtag der Grabfeld-Allianz könnte wieder etwas Geld in die Kasse bringen. Eine Plakatverordung sei inzwischen erlassen worden, informierte sie, vielleicht könnte auch ein Bauzaun für größere Banner aufgestellt werden. 

Berichte der Sparten

Es folgten die Berichte der Spartenleiter. Oliver Irtel informierte über die erste Fußballmannschaft, die momentan mit 38 Punkten bei 14 Spielen Spitzenreiter in der A-Klasse Rhön 2 ist. Spartenleiter Matthias Kühnel berichtete von der U15 und U18. Einziger Spieler in der U15 aus Saal ist Tim Kühnel, der in Kleineibstadt mittrainiert, alle anderen haben aufgehört.

U18-Pilotprojekt

Die U18 mit Trainingsort Wülfershausen ist ein neu geschaffenes Pilotprojekt. Sie besteht aus Spielern aus Saal, Wülfershausen, Wargolshausen, Groß- und Kleineibstadt. Die Mannschaft landete punktgleich mit Bischofsheim auf Platz zwei und stieg damit auf. 

André Haag berichtete von der E-Jugend vom TSV Saal/SG Wülfershausen. In der Rückrunde, nach einer schlecht gelaufenen Hinrunde, wechselten sie die Gruppe und sollte ab März in der Gruppe Rhön spielen. Im Juli wechselten die Spieler der E-Jugend in die D-Jugend. Zugleich sind einige Spieler, die zwischenzeitlich zu Kleineibstadt gehörten, zurückgekehrt, sodass ein Kader von 19 Spielern vorhanden ist.

Die U7, von der Reinhold Wiener berichtete, hat in der kommenden Saison sechs Kinder aus Saal, die restlichen drei kommen aus Wülfershausen und Eichenhausen. Sie nahmen an drei Hallenturnieren und zwei Freundschaftsspielen teil. Die Tischtennisabteilung erlebte einen Saisonabbruch nach 14 von 18 Spielen, berichtete Spartenleiter Christian Gock. In der Abschlusstabelle belegte die Mannschaft den 7. Platz mit 9:19 Punkten.

Aktive Gymnastiktruppe

Wie Roland Beck von der 2. Fußballmannschaft informierte, steht diese momentan auf dem sechsten Tabellenplatz mit 21 Punkten und 32:41 Toren. Tanja Radina blickte auf die Erfolge der Laufgruppe zurück, rund 30 Personen, auch aus den umliegenden Dörfern, haben Spaß am gemeinsamen Laufen und nahmen 2019 an verschiedenen Veranstaltungen teil. Evi Bindrim berichtete von der Gymnastikgruppe, die erfolgreich trainiert, es könnten noch Teilnehmer dazukommen. René Lindner berichtete, dass die U9 wieder für den Punktespielbetrieb gemeldet ist. Es besteht eine Spielergemeinschaft mit Wülfershausen und Eichenhausen.

Nach Kassenbericht und Entlastung verabschiedete der Vorsitzende die ausscheidenden Beisitzer  und bedankte sich mit einem Präsent für ihre Mitarbeit. Das sind: Heinz Deuschler, der aber weiterhin Platzwart bleibt, Rachel Trost, Tanja Radina, Michaela Wiener, Christian Ruck und Terry Wappes. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Saal
Regina Vossenkaul
A-Klasse Rhön 2
Bürger
Christian Ruck
Cornelia Dahinten
Eichenhausen
Kleineibstadt
Mitglieder
Sportler
Trainer und Trainerinnen
Trost
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Wargolshausen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!