Die Handwerksvielfalt vom Maurer bis zum Schreiner

Sprach für die Junghandwerker: Ferdinand Hümpfner.
Foto: Friedrich | Sprach für die Junghandwerker: Ferdinand Hümpfner.

Die Innungsobermeisterinnen und Obermeister überreichten bei der Freisprechungsfeier in der Frankentherme in Bad Königshofen die Gesellenbriefe. Bei den Bau- Betonbauern, den Bau-Maurer hatte dies stellvertretender Kreishandwerksmeister und Innungsobermeister Dietmar Roßhirt mit Walter Behringer, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, übernommen. Ihr besonderer Glückwunsch galt den Innungsbesten Lucca Hein (Hohenroth) vom Ausbildungsbetrieb Alban Schmitt, Lutz Behringer (Bastheim) von der Firma Walter Behringer und Ferdinand Hümpfner (Sulzfeld) Firma Hümpfner GmbH & Co. KG. Freigesprochen wurden: Moritz ...