Mellrichstadt

Die MKG rockt und wird barockt

Fünf Stunden Tanz und Sketche am laufenden Band: Die Prunksitzung der MKG bietet mit einer rasanten Mischung beste Unterhaltung. Überraschungsgäste sorgen für Lachtränen.
In der Badewanne lässt es sich herrlich über die Geschehnisse von Mellrichstadt lästern: Volker Gue und Andree Link taten das mit Wonne.
Foto: Eckhard Heise | In der Badewanne lässt es sich herrlich über die Geschehnisse von Mellrichstadt lästern: Volker Gue und Andree Link taten das mit Wonne.

Herbeigefiebert haben die Narren der MKG den großen Tag, und am Samstag war es endlich so weit: Die erste Prunksitzung konnte über die Bühne gehen. Herausgeputzt war die Oskar-Herbig-Halle, die Unterhaltungsshow konnte starten, und die Besucher hatte alle Plätze besetzt, um Prinzessin Andrea III. und Prinz Christian II. Gluth, flankiert vom Kinderprinzenpaar Sarah Moret und Erik Breier, ihre Aufwartung zu machen. Wie eh und je machte der Einmarsch der Hoheiten mit ihren Garden den Auftakt. "Es wird barockt", versprachen die Faschingsmacher und hatten Tänzer in entsprechende Kostüme und weiße ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung