Strahlungen

Die Strahlunger Dorfmitte deutlich im Fokus

Fachbehörden sollen nun ein Urteil abgeben, wie mit der Engstelle in Strahlungen umgegangen werden soll.
Foto: Eckhard Heise | Fachbehörden sollen nun ein Urteil abgeben, wie mit der Engstelle in Strahlungen umgegangen werden soll.

Eine zukunftsorientierte Entwicklung des Dorfes steht nach wie vor im Mittelpunkt der Aktivitäten des Gemeinderats von Strahlungen. Bei der Bürgerversammlung erläutere Bürgermeister Johannes Hümpfner die aktuellen Aktivitäten und Vorhaben der nächsten Jahre – wobei einige Pläne auch nicht ganz unumstritten sind. Ausgiebig betätigt sich die Gemeinde mit mehreren Bauprojekten, leitete Hümpfner seinen Bericht ein. Dank großer Eigenleistungen der Floriansjünger konnte am Feuerwehrhaus bereits der zweite Bauabschnitt eingeleitet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!