Bad Neustadt

MP+Ein nachhaltiger Bau für die Zukunft: Wie das neue Gebäude der Sparkasse in Bad Neustadt Akzente setzen will

Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch den Bau des neuen Sparkassengebäudes in Bad Neustadt. Über das Vorgehen und 30.000 neue "Mitarbeiter".
Architekt Dominik Wukowojac (links) und Wolfgang Sauer von der Sparkasse freuen sich über die Eröffnung des Sparkassenforums in der Meininger Straße.
Foto: Christian Hüther | Architekt Dominik Wukowojac (links) und Wolfgang Sauer von der Sparkasse freuen sich über die Eröffnung des Sparkassenforums in der Meininger Straße.

Wird ein neuer Media Markt in Bad Neustadt gebaut – und wenn ja, wo? Eine Frage, die längere Zeit durch die Stadt waberte. Bis klar war, dass der Elektronikmarkt der wohl prominenteste Mieter im neuen Sparkassengebäude an der Meininger Straße sein wird. Seit Juni 2021 ist er dort zuhause, wo vor dem Abriss das Möbelhaus Pfeuffer stand.Was neben des Einzugs von anderen Mietern etwas unterging: Auch die Sparkasse selbst hat sich in ihrem Gebäude Platz gesichert und das "Sparkassenforum" eröffnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!