Bad Königshofen

Einbürgerungstest ist der Schlüssel für ein Leben in Deutschland

Bestanden hieß es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschkurses, der von der Volkshochschule Rhön und Grabfeld in Bad Königshofen vor der Corona-Pandemie angeboten wurde. Gemeinsam mit ihren Kursleiterinnen Veronika Keim (rechts) und Rimma Neuwert (3. von links) sowie Renate Knaut (Pädagogische Leitung der Vhs Rhön-Grabfeld) gab es ein gemeinsames Gruppenbild.
Foto: Hanns Friedrich | Bestanden hieß es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschkurses, der von der Volkshochschule Rhön und Grabfeld in Bad Königshofen vor der Corona-Pandemie angeboten wurde. Gemeinsam mit ihren Kursleiterinnen Veronika Keim (rechts) und Rimma Neuwert (3. von links) sowie Renate Knaut (Pädagogische Leitung der Vhs Rhön-Grabfeld) gab es ein gemeinsames Gruppenbild.

Kurz vor Inkrafttreten der Regelungen im Rahmen der Corona-Pandemie konnten in den Räumen der Volkshochschule Rhön und Grabfeld in Bad Königshofen noch Zeugnisse übergeben werden. "Es handelte sich Zertifikate für einen allgemeinen Integrationskurs mit sechs Modulen zu je 100 Unterrichtseinheiten", sagte Renate Knaut (Pädagogische Leitung, Projektmanagement, Bildungsberatung, Familien- und Jugendbildung der Vhs Rhön und Grabfeld).Die Prüfung stand unter dem Thema "Leben in Deutschland/Einbürgerungstest". Als Dozentinnen standen Rimma Neuwert und Veronika Keim zur Verfügung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung