Gersfeld

MP+Gersfeld: Falsche Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht?

Die Fuldaer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Ärzte einer Arztpraxis aus dem Raum Gersfeld, die möglicherweise falsche Atteste zur Befreiung von der Corona-Maskenpflicht ausgestellt habe.
Foto: Marion Eckert | Die Fuldaer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Ärzte einer Arztpraxis aus dem Raum Gersfeld, die möglicherweise falsche Atteste zur Befreiung von der Corona-Maskenpflicht ausgestellt habe.

Die Staatsanwaltschaft Fulda ermittelt gegen eine Arztpraxis aus dem Raum Gersfeld in der hessischen Rhön. Der Vorwurf: die Ausstellung möglicherweise falscher Atteste zur Befreiung von der Corona-Maskenpflicht. Der Fall reicht auch nach Unterfranken. Dort hatte im November letzten Jahres das Verwaltungsgericht Würzburg eine entsprechende Klage von Eltern aus Rhön-Grabfeld abgelehnt.Sie waren gegen eine Verfügung des Landkreises vorgegangen, wonach Schulkinder im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen ohne Maske nicht in Schulbussen befördert werden durften.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat