Stockheim

Gewässer und Wege von Unrat befreit

Auf dem Foto ist der 1. Bürgermeister Martin Link (Mitte) mit den fleißigen Helfern zu sehen.
Foto: Carmen Werner | Auf dem Foto ist der 1. Bürgermeister Martin Link (Mitte) mit den fleißigen Helfern zu sehen.

Nach einer zweijährigen Corona-Pause kamen in Stockheim mal wieder Geocacher von nah und fern am Stockheimer Tretbecken zusammen, um Gewässer und Wege von Unrat zu befreien. Dabei kamen wieder einige erstaunliche Fundstücke zusammen. Unter anderem gehörten ein rostiges Kinderfahrrad, alte Autoreifen, ein kaputtes Zelt sowie jede Menge Glas und Plastik dazu. Die Entsorgung des Unrates übernimmt auch in diesem Jahr wieder die Gemeinde Stockheim. Am Ende der Aktion bedankte sich Bürgermeister Martin Link herzlich bei den fleißigen Helfern mit einer reichlichen Brotzeit.Von: Carmen Werner, für die Gemeinde Stockheim

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!