Bischofsheim

Hund Bruno in Bischofsheim verendet: War es ein Giftköder?

Diese Polizeimeldung machte betroffen: Eine Old English Bulldogge ist nach dem Gassi-Gehen verendet. Die Familie ist fassungslos. Und die Polizei ermittelt. 
Ein lebenslustiger und freundlicher Geselle war Bruno. Die Old English Bulldogge ist am Montag nach einem Spaziergang in Bischofsheim verendet.
Foto: R. Koob | Ein lebenslustiger und freundlicher Geselle war Bruno. Die Old English Bulldogge ist am Montag nach einem Spaziergang in Bischofsheim verendet.

Entsetzen und Schmerz sind Justin und Ramona Koob anzusehen. "Wie kann das jemand unserer Familie antun?" Die beiden Bischofsheimer kämpfen mit ihrer Fassungslosigkeit. Ihr Hund Bruno, eine Old English Bulldogge, hatte offenbar einen Giftköder gefressen. Innerhalb kürzester Zeit war er verendet. Bruno beschreiben sie als lebenslustigen und putzmunteren Gesellen, ja als ein Familienmitglied. Mit acht Wochen war er als Welpe zu ihnen gekommen. Das war vor zweieinhalb Jahren.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat