Bad Neustadt

Ich frag ja nur: Unterschreiben?

Ich weiß, worauf ich mich einlasse: Das Handelsabkommen TTIP ist gefährlich in fast allen Bereichen und auf jeden Fall abzulehnen. So steht es in der Zeitung, so im Internet und so soll ich durch meine Unterschrift dokumentieren, dass ich es auch ablehne. Aber ich weiß zu wenig Genaues! Die in der Zeitung angegebene Adresse bringt erstaunlich wenig, woanders finde ich heftige Angriffe und Warnungen. Am Ende bleibt die Warnung vor Chlorhühnchen, vor Genmais, vor „Genfood“ vor „Genfleisch“und die Forderung nach „genfreien“ Pflanzen- was mich jedesmal stört.

Also weiter gesucht. Da finde ich ausführlich eine Information der Europäischen Union, die das alles zurückweist und riesige Vorteile für alle beschwört; nicht nur für die Industrie, sondern für jeden Bürger der EU, Zuwachs an Einkommen 500 Euro pro Jahr! Seitenlang wird auf alle Fragen eingegangen und dargestellt, wie einfach, klar und ungefährlich die Abkommen mit den USA und Kanada doch seien, sodass man sich fragt, wie denn überhaupt jemand dagegen sein kann.

Und da steh ich nun, ich armer Tor und bin zwar klüger als zuvor, weiß aber überhaupt nicht, wer mich sachlich und richtig informiert hat. Also unterschreibe ich erst einmal gar nichts und hoffe, dass auf Dauer doch Sachverstand und Fairness die Oberhand gewinnen. Ist das ein Köhlerglaube in unserer Welt? Ich frag ja nur.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Gen-Mais
Handelsabkommen
Internet
Transatlantisches Freihandelsabkommen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!