Mellrichstadt

MP+Vergiftung mit Kohlenmonoxid: So erlebte ein junger Retter das Drama in der Kaserne

Kohlenmonoxidvergiftung im alten Kasernengebäude in Mellrichstadt: Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis schildert, wie er am 1. Mai verzweifelt versucht hat, seine Freunde zu retten.
Am 1. Mai rückten über 60 Rettungskräfte zu einem Großeinsatz im Mellrichstädter Hainberg-Areal aus.  Bei einer Feier in den Mai hatten zwei junge Männer schwere Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten, eine junge Frau wurde leicht verletzt.
Foto: Hanns Friedrich | Am 1. Mai rückten über 60 Rettungskräfte zu einem Großeinsatz im Mellrichstädter Hainberg-Areal aus.  Bei einer Feier in den Mai hatten zwei junge Männer schwere Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten, eine junge Frau wurde leicht verletzt.

Es sollte eine Feier in den Mai werden, doch drei junge Leute aus der Region hätten sie beinahe mit dem Leben bezahlt. Zwei Männer kamen mit einer schweren Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus, eine junge Frau wurde nach eingehender Untersuchung wieder aus der Klinik entlassen. In Mellrichstadt herrscht weiterhin Betroffenheit über das tragische Geschehen in der ehemaligen Hainberg-Kaserne, das auch die rund 60 Rettungs- und Einsatzkräfte am 1.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat