Fladungen

Premiere bei den Fladungen Classics an diesem Wochenende: Rennspaß mit historischen Seifenkisten

In Fladungen steigen am Wochenende die langersehnten Fladungen Classics. Dabei wird es erstmals auch ein spektakuläres Rennen der Seifenkisten geben.
Bahn frei fürs Seifenkisten-Rennen: Erstmals werden zu den Fladungen Classics historische Seifenkisten aus den 50er Jahren um die Wette fahren.
Foto: Franziska Sauer | Bahn frei fürs Seifenkisten-Rennen: Erstmals werden zu den Fladungen Classics historische Seifenkisten aus den 50er Jahren um die Wette fahren.

Es geht wieder los. Die Vorfreude steigt. In Fladungen laufen nicht nur die Vorbereitungen für die diesjährigen Fladungen Classics auf Hochtouren, sondern auch die Vorbereitungen für das mit dem Fest verbundene Seifenkisten-Rennen. Erstmals werden am Samstag, 2. Juli, und Sonntag, 3. Juli, kleine historische Rennflitzer ohne Motor über die Straßen rollen.Die Geschichte der Seifenkiste beginnt im Jahre 1904 im hessischen Oberursel. Ein paar Jungs, vom ersten internationalen Automobilrennen auf deutschem Boden inspiriert, bauten ihre eigenen Rennwagen aus Holz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!