Bad Neustadt

MP+Liveblog von Tobias Weihmann zur Ukraine: Inzwischen kehren schon wieder Menschen nach Kiew zurück

Tobias Weihmann aus Bad Neustadt und seine Frau Alya Shandra beteiligen sich in der Ukraine am Schutz des Landes. Im Liveblog schildert Weihmann, wie er den Krieg wahrnimmt.
Kiew: Anastasiia Mokhina und Viacheslav Hohlyuk, Angehörige der Kiewer Territorialverteidigung,  küssen sich nach der Trauung an einem Stadtpark. Inzwischen kehren schon wieder Geflüchtete in die Stadt zurück.
Foto: Mykhaylo Palinchak, dpa | Kiew: Anastasiia Mokhina und Viacheslav Hohlyuk, Angehörige der Kiewer Territorialverteidigung, küssen sich nach der Trauung an einem Stadtpark. Inzwischen kehren schon wieder Geflüchtete in die Stadt zurück.

Der 42-jährige gebürtige Bad Neustädter Tobias Weihmann lebt seit 2015 in Kiew. Seine Frau Alya Shandra ist Ukrainerin, die beiden haben eine zweijährige Tochter, ein zweites Kind soll in wenigen Tagen zur Welt kommen. Weihmann ist Software-Entwickler, seine Frau Chefredakteurin des unabhängigen Nachrichtenportals Euromaidan Press.Vor den Gefechten um Kiew war das unterfränkisch-ukrainische Ehepaar nach Lwiw (Lemberg) im Westen der Landes geflohen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!