Meiningen

Märcheninszenierung: Vom Meininger Theater ins Fernsehen

Die Märcheninszenierung 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' kann als Filmaufzeichnung des MDR in der ARD-Mediathek kostenlos abgerufen werden. Die Inszenierungsbilder zeigen das Meininger Aschenbrödel Carla Witte.
Foto: Marie Liebig | Die Märcheninszenierung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" kann als Filmaufzeichnung des MDR in der ARD-Mediathek kostenlos abgerufen werden. Die Inszenierungsbilder zeigen das Meininger Aschenbrödel Carla Witte.

Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass sich alle Jahre wieder in den Wochen vor  Weihnachten tausende Kinder aus Thüringen, Bayern und Hessen im Meininger Staatstheater die Märchenvorstellungen ansehen. In diesem Jahr stand "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" auf dem Spielplan, nach dem gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm von Václav Vorlícek und František Pavlícek und mit der berühmten Filmmusik von Karel Svoboda, gespielt von der Meininger Hofkapelle. Zur Premiere am 21.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!