Mellrichstadt

Maibaum ziert den Mellrichstädter Marktplatz

Ohne Fest, aber an einem neuen Standort: Der Maibaum steht erstmals mitten in der Stadt.
Maibaum ziert den Mellrichstädter Marktplatz
Foto: Anja Reder

Der Mellerschter Maibaum ziert in diesem Jahr erstmals den Marktplatz. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben den mit bunten Fähnchen geschmückten Baum am vergangenen Freitag aufgestellt. In Mellrichstadt halten eigentlich die Jungbauern die Tradition lebendig – der Maibaum wird üblicherweise bei einem geselligen Fest mit Musik an der Streuwiese aufgestellt. Nachdem das Maifest aufgrund der Corona-Pandemie aber nun schon zum zweiten Mal in Folge ausfallen musste, beschlossen die Stadtvertreter mit Bürgermeister Michael Kraus, den Mai dennoch zu begrüßen, und zwar diesmal auf dem Marktplatz. Die Aktion kommt gut an in der Stadt, weiß Brigitte Proß vom Aktiven Mellrichstadt. Das Feedback auf den Marktplatz-Maibaum sei durchweg positiv. Die Hoffnung bleibt natürlich, dass im nächsten Jahr die Jungbauern wieder übernehmen können und der Maibaum wieder in geselliger Runde aufgestellt wird. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Mellrichstadt
Simone Stock
Bauhöfe
Maibäume
Marktplätze
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!