Irmelshausen

Mit Josef und Diabolo startete eine Erfolgsgeschichte

Landrat Thomas Habermann und  Maike Hamacher gratulierten am Ziegenhof Irmelshausen Anne und Hans Schöneberg zur Verleihung der Staatsmedaille. Mit auf dem Bild Angela Schaßberger (Großbardorf), Sprecherin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld.
Foto: Hanns Friedrich | Landrat Thomas Habermann und  Maike Hamacher gratulierten am Ziegenhof Irmelshausen Anne und Hans Schöneberg zur Verleihung der Staatsmedaille. Mit auf dem Bild Angela Schaßberger (Großbardorf), Sprecherin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld.

Hans Schöneberg vom Ziegenhof in Irmelshausen erhielt die Staatsmedaille des Freistaats Bayern für seine Verdienste für den Öko-Landbau aus. Dazu gratulierte auch Landrat Thomas Habermann gemeinsam mit Maike Hamacher, Projektmanagerin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld Bad Neustadt. Das sei eine hohe Auszeichnung und man sei im Landkreis stolz, solche Betriebe zu haben. Hans und Anne Schöneberg berichteten von den Anfängen in Irmelshausen, wo sie ein kleines Fachwerkhaus gekauft hatten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung