Bad Neustadt

Modellstadt als Impulsgeber für den Stromer

Fürs Elektroauto steht der Mann unter Strom: Guido Vorndran verkauft so viele Elektroautos in Deutschland wie kein anderer. „Die Modellstadt für Elektromobilität hat das Bewusstsein für umweltfreundliches Fahren gefördert“, ist sich der Renaulthändler sicher.
Foto: Eckhard Heise | Fürs Elektroauto steht der Mann unter Strom: Guido Vorndran verkauft so viele Elektroautos in Deutschland wie kein anderer. „Die Modellstadt für Elektromobilität hat das Bewusstsein für umweltfreundliches Fahren gefördert“, ist sich der Renaulthändler sicher.

Im Spätherbst 2011 hatte Guido Vorndran das erste Elektroauto auf seinem Hof stehen – fast gleichzeitig mit der ersten Bad Neustädter Fahrzeugschau für E-Mobilität. Heute ist er nicht nur in Deutschland der führende Händler für abgasfreie Autos. Er sieht die Zeit gekommen, dass das Elektroauto schon in allernächster Zukunft endgültig den Durchbruch schafft, da sich alle renommierten Marken auf breiter Basis auf dem Markt aufstellen wollen. In der Region könnte die Modellstadt für Elektromobilität die Entwicklung beschleunigt haben, meint Vorndran. Ein Blick auf die Karte der Stromtankstellen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung