Ostheim

MP+Nach Partynacht-Randale in Ostheim: Kripo hat zahlreiche Videos und Fotos von Zeugen erhalten

Bei einer Party in Ostheim waren Polizisten attackiert worden. Wer sind die Flaschenwerfer? Das sagt die Polizei zum Stand der Ermittlungen und der Auswertung vieler Videos.
Bei der Feier in Ostheim, die in der Nacht zum 7. Januar aus dem Ruder gelaufen ist, kam es zu einem Großeinsatz von Einsatzkräften - im Bild der Bereich am Parkplatz Streuwiese.
Foto: Thomas Hohmann/Feuerwehr Ostheim | Bei der Feier in Ostheim, die in der Nacht zum 7. Januar aus dem Ruder gelaufen ist, kam es zu einem Großeinsatz von Einsatzkräften - im Bild der Bereich am Parkplatz Streuwiese.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 7. Januar, war eine Party in Ostheim (Lkr. Rhön-Grabfeld) völlig aus dem Ruder gelaufen. Die Polizei musste eingreifen, um die Feier aufzulösen. Nach einer entsprechenden Lautsprecherdurchsage wurden die Einsatzkräfte von einigen Gästen attackiert. Wegen der Gewalttätigkeiten steht der Verdacht des Landfriedensbruchs und der gefährlichen Körperverletzung im Raum.Inzwischen, so die Polizei, seien mögliche Täter identifiziert worden, die für Flaschenwürfe auf die Beamten in Frage kommen. Es stünden aber noch weitere Vernehmungen aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!