Sulzdorf

MP+Nominierung der CSU im Stimmkreis Rhön-Grabfeld/Haßberge: Fast 100 Prozent für Vogel und Habermann

Steffen Vogel und Thomas Habermann gehen mit großem Rückhalt der CSU in die Land- und Bezirkstagswahlen. In der Delegiertenversammlung gab es auch Kritik an der "Ampel".
'Zusammenhalt wichtig': Steffen Vogel forderte vor seiner Nominierung Geschlossenheit im bevorstehenden Wahlkampf ein.
Foto: Alfred Kordwig | "Zusammenhalt wichtig": Steffen Vogel forderte vor seiner Nominierung Geschlossenheit im bevorstehenden Wahlkampf ein.

Ein knappes Jahr vor den nächsten Landtags- und Bezirkstagswahlen wurden im Stimmkreis 604 Haßberge/Rhön-Grabfeld die Weichen für den Urnengang gestellt: Im Gemeindezentrum in Sulzdorf an der Lederhecke fand am Montagabend eine CSU-Delegiertenversammlung statt, in der die Direktkandidaten gekürt wurden.Und das Wahlergebnis fiel noch klarer aus, als es der eine oder andere vielleicht erwartet hätte: Steffen Vogel, der CSU-Direktkandidat zur Landtagswahl, erhielt 98,8 Prozent der 87 Delegiertenstimmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!