Oberelsbach

Oberelsbach: Mittagessen in Kita und Hort ist nun Bio-regional, saisonal, fair

Im Modellprojekt sollen die Kinder das faire Essen nicht nur schmecken, sondern auch dessen Herkunft kennen lernen. Wie alle Beteiligten von dem Projekt profitieren sollen.
Bio-regional, saisonal und fair: Das Mittagessen in den Kindertageseinrichtungen des Marktes Oberelsbach (Biosphären-Kita und Hort) liefert ab sofort die Umweltbildungsstätte Oberelsbach. Darüber freuen sich (von links): der Geschäftsführer der Umweltbildungsstätte Bernd Fischer, Bürgermeisterin Birgit Erb, Hort-Leiterin Marisa Herbert, die Leiterin des Kindergartens Markt Oberelsbach Monika Enders und Küchenchefin Agnes Sitzmann.
Foto: Marc Huter | Bio-regional, saisonal und fair: Das Mittagessen in den Kindertageseinrichtungen des Marktes Oberelsbach (Biosphären-Kita und Hort) liefert ab sofort die Umweltbildungsstätte Oberelsbach. Darüber freuen sich (von links): der Geschäftsführer der Umweltbildungsstätte Bernd Fischer, Bürgermeisterin Birgit Erb, Hort-Leiterin Marisa Herbert, die Leiterin des Kindergartens Markt Oberelsbach Monika Enders und Küchenchefin Agnes Sitzmann.

Ein Modellprojekt soll Schule machen: Dank einer neuen Kooperation zwischen Umweltbildungsstätte und Markt Oberelsbach gibt es in den Kindertageseinrichtungen in Oberelsbach und Weisbach seit dem neuen Kindergartenjahr ausschließlich bio-regionales, saisonales und faires Mittagessen. "Essen bedeutet mehr als nur satt werden", zeigt sich Einrichtungsleiterin Monika Enders überzeugt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung